Basteln mit Kindern

Basteln mit Kindern ist eine gute Möglichkeit die motorischen Fähigkeiten der Kinder zu fördern und zu fordern. Das Hantieren mit verschieden Materialien und Werkzeugen fördert das Selbstwertgefühl der Kinder. Der soziale Zusammenhalt wird beim gemeinsamen Basteln mit Kindern gestärkt. Das Endprodukt ruft bei den Kindern ein starkes Glücksgefühl hervor. Sie sind auf selbst gebastelte Objekte besonders stolz. Basteln ist eine gute Alternative zum Fernsehen. Beim Basteln bietet sich die Möglichkeit zu gemeinsamen Gesprächen. Beim gemeinsamen Erstellen von Bastelaufgaben und der darauffolgenden Arbeitsverteilung werden Kompetenz, Durchsetzungsvermögen und Disziplin geschult.

Besonders im Herbst und in der Vorweihnachtszeit wird verstärkt gebastelt. Typische jahreszeitliche Naturmaterialien gibt es dazu in Hülle und Fülle. Aus Kastanien und Eicheln können Schmuckstücke, Figuren und Tiere entstehen. Steine lassen sich bunt bemalen. Auch aus Holzstücken und Baumrinden lassen sich fantasievolle Objekte herstellen.

Das vorweihnachtliche Basteln mit Kindern bezieht sich auf das Herstellen von Adventssternen, Salzteigfiguren und Stroh- und Glitzerobjektobjekten für den Weihnachtsbaum. Als Tischschmuck sind Aufstellfiguren aus Papier, Filz und Stoff sehr beliebt. Aus bunter Wolle und weihnachtlichen Stoffen können einzigartige Dekoobjekte mit weihnachtlichem Charme entstehen. Das das Basteln von einfachen Adventskalendern bereitet Kindern viel Freude. Natürlich stehen selbstgebastelte Weihnachtsgeschenke weit oben in der Gunst. Hier sind der Ideenvielfalt keine Grenzen gesetzt.

Selbstverständlich kann mit Kindern das ganze Jahr hindurch gebastelt werden. Perlen, Moosgummi, Farben, Papier – fast aus jedem Material können kleine Kunstobjekte entstehen. Im Internet werden unzählige Bastelvorlagen angeboten. Kinder sind gern kreativ tätig. Sie liefern oftmals eigene originelle Bastelideen, welche nur noch in die richtigen Bahnen gelenkt werden müssen, damit ein Bastelnachmittag zum Erfolg wird.